Abkühlung gefällig? DIY-Oasen für das Heim

Wir testen du kaufst - DIY Oase

Du willst dich im Sommer abkühlen, ohne gleich in eine festinstallierte Klimaanlage zu investieren? Kein Problem. Mit ein paar einfachen Tricks und Kniffen kannst du Dir eine eigene Oase in Deinen vier Wänden schaffen. Wir liefern die Inspiration.

Abkühlung auf dem Balkon und im Garten

Wer einen Balkon, eine Terrasse oder einen Garten zur Verfügung stehen hat, kann vergleichsweise einfach für Abkühlung sorgen. Viel Platz und ein Pool sind dafür nicht von Nöten. Eine Outdoor Badewanne, ein Tauchbottich oder Fußbad reichen ebenfalls für eine Erfrischung im Sommer aus und sind weder teuer in der Anschaffung noch aufwändig in der Montage. Selbst ein günstiger aufstellbarer Pool kann zum Highlight im Garten werden, wenn er in einen selbsgebauten Holzrahmen gestellt wird. 

Stehen Dir nur wenig Platz und ein Balkon zur Verfügung, kannst Du auch hier kreativ werden. Ist dir schon einmal aufgefallen, dass du frierst, sobald Deine Füße kalt sind? Genau diesen Effekt kannst Du im Sommer an heißen Tagen ganz bewusst nutzen, indem Du ein Fußbad aufstellst.

Wir testen du kaufst - DIY Oase 2

Bereits das Abkühlen der Füße und Waden sorgt für eine kühle Erfrischung. Umgib Dich dabei mit dekorativen Grünpflanzen, sanfter Musik und angenehmen Aromen. Der Duft von Zitrusfrüchten, Minze und Eukalyptus wirkt schon auf die Atemwege erfrischend, kühlend und lässt die Hitze vergessen, während dabei gleichzeitig die Nase und die Sinne verwöhnt werden. 

Schattige Oasen 

Oasen sind immer grün, schattig und beruhigend. Pflanzen dürfen daher auch bei dem DYI-Projekt keinesfalls fehlen. Sie spenden sowohl im Garten als auch auf dem Balkon oder der Terrasse Schatten und schaffen eine zugleich lebendige und entspannende Atmosphäre. Zudem dienen sie als Sichtschutz und halten unerwünschte Blicke aus der Oase fern, fangen starken Wind ab und schaffen durch die verdunstende Feuchtigkeit aus der Erde ebenfalls eine leichte Abkühlung.

Wir testen du kaufst - DIY Oase 3

Als Ergänzung zu den grünen Pflanzen können weitere natürliche Elemente eingebracht werden. Bambusmatten verhindern direktes Sonnenlicht, lassen jedoch kühlen Wind hindurch und sind damit der ideale Sichtschutz. Davon abgesehen sind sie günstig in der Anschaffung und können auch als Kletterhilfe für Pflanzen dienen oder als Verkleidung rund um eine Wanne, einen Pavillon 3×3, einen Pool oder ein Fußbad angebracht werden. Die Fixierung ist einfach und sogar für handwerklich unbegabte Personen mit simplen Mitteln schnell und leicht möglich.

Ambience in der erfrischenden Oase

Neben kühlem Wasser und üppiger Pflanzendekoration, kann durch Lichter und Luftzirkultation ebenfalls eine Oase erschaffen werden. Ventilatoren aber auch mobile Klimaanlagen bringen Erfrischung und viele Modelle können aufgrund ihres modernen Designs oder einer integrierten Beleuchtung entscheidend zum Ambiente beitragen.